MAALI

A NEWCOMER FROM GERMANY CROSSING GENRES


Rassismus gibt es erst seit George Floyd? Feministen und die LGBTQ+ Szene haben eine verzerrte Wahrnehmung? Weiße Privilegien gibt es nicht? MAALI beweist das Gegenteil. Die Schwarze deutsche Sängerin und Rapperin verkörpert in Songs wie “All My Rights” oder “Bitch Move” Empowerment, Selbstbestimmung und erzählt Geschichten mit intimen deutsch- und englischsprachigen Texten, die in den Alltag und das Herz einer Schwarzen jungen Frau in einer weißen Mehrheitsgesellschaft blicken lassen, Selbstliebe an erster Stelle setzten und an Veränderung glauben. Für MAALI ist Musik immer ein Ausdruck von Erlebnissen und Emotionen. 


Die 22-jährige Osnabrückerin studiert aktuell in Münster im Zwei-Fach-Bachelor Germanistik und Musikpädagogik mit Gesang als Hauptfach und startete 2021 scheinbar ganz nebenbei ihr Soloprojekt mit den Producern Fruity Finn und Julius Hanekamp.

Inspiriert von verschiedensten Elementen unter anderem aus den Bereichen R&B, Hip Hop, Afro Pop und Balkan Musik kreiert sie ihren eigenen Sound. Auch in den nächsten Monaten werden einige neue Singles erscheinen, die uns nicht nur  emotionale Höhen und Tiefen mitnehmen, sondern auch musikalisch vielfältig ein absolutes Erlebnis.